logo tra

WILLKOMMEN BEI DER HARMONIE NORDOSTWIND

NOW on the road - 20./21. April 2017

Weitere Informationen folgen

WER SIND WIR ?

Zum Ende des Jahres 2011 haben die beiden Vereine Raeren und Walhorn beschlossen die musikalischen Fähigkeiten und Interessen in einem Projekt zusammenzulegen.

Das daraus entstandene Harmonieorchester NordOstWind versteht sich als modernes und sinfonisches Blasorchester, mit breit gefächertem Repertoire.

Unser Ziel ist es, gute, unterhaltsame und anspruchsvolle Musik zu machen!

Seit 2011 konzertieren wir gemeinsam. Entdecken Sie hier die neuesten Konzertbilder.

12417552_10154721479128852_6358239111116200628_n

SENNE LA MELA

 

Im Mai 2016 übernahm Senne La Mela die musikalische Führung unseres Orchesters. Dieser engagierte junge Dirigent ist, auch wenn sein Name das im ersten Moment nicht verrät, ein dreisprachiger Belgier. Er ist in Flandern aufgewachsen und hat am Brüsseler Konservatorium Trompete studiert.

Da er sein Studium später in Hannover weitergeführt hat beherrscht er neben dem Niederländischen auch die deutsche Sprache beinahe perfekt, was für uns zur Kommunikation natürlich von Vorteil ist Bei der Dirigentensuche fanden wir Senne La Mela am wallonischen Opernorchester, wo er als Trompeter arbeitet.

Neben seiner beeindruckenden Sprachkompetenz und der Tatsache, dass wir uns auf Deutsch mit ihm verständigen können, haben wir uns übrigens auch darüber gefreut, dass der junge Mann äußerst gut dirigieren kann und frischen Wind ins Haus bringt.

SONY DSC

DAS ORCHESTER

Zum Ende des Jahres 2011 haben unsere Vereine beschlossen, ihre musikalischen Fähigkeiten und Interessen in einem gemeinsamen Projekt umzusetzen. Die daraus entstandene Harmonie NordOstWind versteht sich als modernes und sinfonisches Blasorchester mit breit gefächertem Repertoire. Unser Ziel ist es, gute, unterhaltsame und anspruchsvolle Musik zu machen, um den Zuschauern schöne Momente zu bescheren. Geleitet wird das nun neu entstandene Orchester vom Dirigenten Senne La Mela.

NOW probt und musiziert gemeinsam monatlich abwechselnd in Raeren (Bergscheider Hof) und Walhorn (Haus Harna).

Durch eine abwechslungsreiche Stückauswahl und viele Proben gelingt es immer wieder, sowohl Orchester als auch Publikum, zu begeistern. Die Jugendorchester beider Vereine proben jedoch weiterhin getrennt und haben eigene Auftritte, bei denen sie ihr Können unter Beweis stellen können. Bei wichtigen Proben und Konzerten werden sie zusätzlich von erfahreneren Musikern unterstützt.

Mittelfristig schließen wir eine Fusion unserer Vereine nicht aus, jedoch verstehen wir uns zurzeit als gemeinsames Projekt, welches viel Spaß und Freude bereitet. Nicht nur musikalisch, sondern auch abseits der Probenarbeit sind wir zu einem starken Team zusammengewachsen.

Nach zahlreichen positiven Feedbacks können wir mit dem neu gewonnenen Selbstbewusstsein und viel Spaß an die Konzerte herangehen, und durch intensive Proben und viel Ausdauer werden wir auch in der kommenden Zeit unsere Fähigkeiten weiter auszubauen. Bereits jetzt haben wir einen ausgefüllten Terminkalender und hoffen, Sie bald als Zuschauer bei einem unserer zukünftigen Auftritte begrüßen zu dürfen.

 

Sie möchten uns engagieren oder mitspielen?

Dann kontaktieren Sie uns einfach:

mini